PD Dr. Marietta Hopf

PD Dr. Marietta Hopf

Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Klinik:

Privatpraxis Villa Dahlem

Als erfahrene HNO-Ärztin, Kopf- und Halschirurgin und Expertin für minimal-invasive ästhetische Eingriffe begann ihre wissenschaftliche Laufbahn am Institut für Anatomie und Embryonalpharmakologie der Freien Universität Berlin mit Forschungsprojekten an Zell- und Gewebekulturen. Es erfolgte der Wechsel in die HNO-Universitätsklinik der Charité, die klinische Anwendung ihrer Forschung sowie die Umsetzung vieler internationaler Forschungsprojekte mit der Entwicklung ultrafeiner Endoskope und der Anwendung fasergeleiteter Lasersysteme prägten ihren klinischen Werdegang. Mit ihren  wissenschaftlichen  Arbeiten am Institut für Biomedizinische Technik und Lasermedizin habilitierte Frau Dr. Hopf 2001 im Fachbereich Lasermedizin und ist seither Privatdozentin an der Charité.

Im klinischen Bereich erfolgten die Akkreditierungen „Spezielle Kopf-Hals-Chirurgie“ sowie „Plastische Operationen“ in den Jahren 1998 und 2003, danach gründete sie die Privatpraxis „Villa Dahlem“, welche sie zu einem medizinischen Kompetenzzentrum für minimalinvasive ästhetische Eingriffe ausbaute. Mit ihrer Erfahrung in der Zell- und Gewebekulturforschung und der 20 jährigen praktischen Erfahrung in ästhetischen-plastischen Eingriffen hat Frau Dr. Hopf einen Expertenstatus in der Ästhetik erworben. Als medizinische Beraterin ist sie in einem US-amerikanischen Unternehmen tätig. Seit mehreren Jahren unterstützt Frau Dr. Hopf das Expertenteam bei Teoxane.

 

Features

Rechtliches

Können wir Ihnen helfen?